Gründungsversammlung des Stadtseniorenrates

Viele Senioren und Organisationen haben ihr Interesse bekundet, sich in einem Verein zusammenzuschließen, um die Anliegen älterer Menschen besser vertreten zu können.

Hierzu fanden mehrere Vorbereitungssitzungen statt, welche in die Gründung eines Stadtseniorenrates als eingetragener und gemeinnütziger Verein gemündet sind. Die Gründungsversammlung ist am 11. Juli 2006 im Emil-Ortlieb-Saal unter Leitung von Bürgermeister Rainer Domberg zusammengetreten. Zum Vorsitzenden des Stadtseniorenrates Heidenheim wurde Wilhelm Gebler, zur stellvertretenden Vorsitzenden Eva Oppermann gewählt. Das Amt des Schriftführers übt Arthur Kienzl aus. Schatzmeister ist Thomas Ille.

Mitglieder-Hauptversammlung mit Wahlen am 08. Oktober 2012: Rosemarie Hilka (seit 2006 Beirätin) wurde zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Frau Oppermann stellte sich nicht mehr zur Verfügung und wurde bei dieser Mitgliederversammlung vom Vorsitzenden verabschiedet.

Mitglieder-Hauptversammlung mit Wahlen am 26.11.2018: Im kleinen Sitzungssaal des Rathauses konnte die zweite Vorsitzende Rosemarie Hilka, die nach dem Rücktritt des Vorsitzenden W. Gebler Anfang 2017 als einzeln vertretungsberechtigter Vorstand die Geschäftsführung übernahm, neben zahlreichen Mitgliedern auch Bürgermeisterin Simone Maiwald und David Mittner vom Geschäftsbereich Kinder, Jugend, Familie  und Senioren begrüßen.
Nach den Regularien standen die satzungsgemäßen Wahlen an.
Jürgen Bohnert wurde zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt,
Rosemarie Hilka wurde in ihrem Amt als 2. Vorsitzende einstimmig bestätigt

Schriftführerin und Pressewartin wurde Ursula Becker und Schatzmeister Jörgen Bauer.

 

 

 


 

Protokoll der Gründungsversammlung

Hier können Sie das Protokoll der Gründungsversammlung als .pdf herunterladen.


Protokoll herunterladen